FANDOM


Die Verlagsgruppe Randomhouse geht auf den Bertelsmann Verlag zurück, der 1835 in Gütersloh gegründet wurde. Heute umfasst die Verlagsgruppe 45 Buchverlage.

VerlageBearbeiten

Zu den Verlagen gehören unter anderem Goldmann, Heyne, Blessing, Blanvalet, Bassermann, Knaus, Luchterhand, Kösel, Siedler, Prestel, btb, Manesse, carl’s books, DVA, cbj, cbt, das Gütersloher Verlagshaus und natürlich C. Bertelsmann.[1]

Autoren (Auswahl)Bearbeiten

  • John Grisham (Der Klient)
  • Stephen King (Shining)
  • Michael Crichton (Jurassic Park)
  • Charlotte Link (Im Tal des Fuchses)
  • Minette Walters (Die Bildhauerin)
  • Joanne K. Rowling (Harry Potter)
  • Isabel Abedi (Lola)
  • Jonathan Stroud (Lockwood & Co.)
  • Christopher Paolini (Eragon)
  • Markus Zusak (Die Bücherdiebin)
  • Michael Scott (Der Geheimnisse des Alchemysten)
  • George R. R. Martin (Das Lied von Feuer und Eis)
  • Enid Blyton (Die fünf Freunde)

Anmerkungen und Quellen Bearbeiten

  1. https://www.randomhouse.de/UEber-die-Verlagsgruppe-Random-House/Die-Geschichte/aid60988_12398.rhd#menu (29.01.17, 14:21 Uhr)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki