FANDOM


Die Firma Träumsüß - Ausgrabungen und Säuberungen wird von Paul Saunders geleitet und ist dafür zuständig, möglicherweise gefährliche Quellen auf Friedhöfen auszumachen und zu beseitigen, bevor Unfälle geschehen. Sie wurde 15 Jahre vor den Ereignissen in Der Wispernde Schädel gegründet, und ihr Hauptsitz liegt in der Nähe des Bahnhofs King's Cross.

Zuständig war Träumsüß unter anderem für den Friedhof Kensal Green und den Friedhof Maida Vale. Zu den ehemaligen Angestellten gehört Albert Joplin, der allerdings inzwischen verstorben ist.