FANDOM


Scotland Yard befindet sich auf halber Höhe der Victoria Street in London und dient als Zentrale sowohl der Londoner Polizei, als auch den Truppen der BEBÜP. Außerdem bestimmt es in gewisser Weise auch das Zentrum aller Betriebe, die sich mit dem Problem beschäftigen, denn drumherum haben sich die Totengräber-Inning, die Bestattergewerkschaft, die Fairfax-Eisenwerke, die Vereinigten Salzbetriebe und der Sunrise-Konzern niedergelassen.

Das Gebäude selbst ist keilförmig und besteht lediglich aus Stahl und Glas. Am Eingang werden zum Schutz Lavendelzweige verbrannt, und auch hier gibt es Rinnen mit fließendem Wasser. Nachts wird er außerdem von Kindern der Nachtwache beschützt.

Die BEBÜP Bearbeiten

Die Zentrale der BEBÜP liegt in einem der oberen Stockwerke. An einer Wand im Einsatzraum hängt eine große Karte von London, auf der verschiedenfarbige Lichter Notfälle nach Dringlichkeit angeben.

Es gibt einen Warteraum, in dem freiwillige sowie unfreiwillige Besucher ausharren müssen, bis sie aufgerufen werden. Der Raum wird von Eisenmobiles geschützt.

Im Keller befindet sich der Hochsicherheitsbereich, den man durch einen langen Gang mit Neonbeleuchtung erreicht. Um in den Gang zu gelangen, muss man zunächst eine Stahltür mit Zahlencode öffnen, die im Einsatzraum zu finden ist. Der Keller selbst ist mit noch dickeren Stahltüren und Eisenbändern gesichert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki