FANDOM


Nora Evans ist eine der beiden Besitzer der Pension Lavendel, die in einem Zeitraum von etwa 10 Jahren dutzenden Hafenarbeitern und Händlern Gästezimmer vermieteten, wohlwissend, dass ein wütender Geist in den oberen Stockwerken sein Unwesen trieb, und jeden tötete, der sich des nachts dort aufhielt. Am nächsten Morgen eigneten Mrs Evans und ihr Mann sich dann die Besitztümer des Verstorbenen an und versteckten die Leiche im Obstkeller.

Aussehen Bearbeiten

Wie auch ihr Mann Herbert, ähnelt Mrs Evans einer alten Eule. Sie ist klein, rund und grauhaarig, und sieht ein wenig schläfrig aus. Sie trägt eine Brille und altmodische Kleidung. Außerdem hat sie runde Schultern und eine gebeugte Haltung, wirkt allerdings nicht gebrechlich.

Ihr Haar ist nikotingelb und sehr dünn; um es fülliger wirken zu lassen, plustert sie es auf, was es allerdings wie einen Helm wirken lässt.

Charakter Bearbeiten

Ebenso wie ihr Mann ist Nora Evans gerissen und habgierig; sie überließ Nacht um Nacht ihre Gäste dem Tod, um sich anschließend deren Besitz anzueignen. Obwohl sie zunächst zurückhaltender wirkt, weil sie in dem Gespräch mit Lockwood & Co. nur wenig spricht, scheut sie sich nicht davor, mit einem Spieß auf Lucy, George und Lockwood loszugehen, als diese dem Geist auf dem Dachboden entkommen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki