FANDOM


Julius Winkman war vor seiner Festnahme der Besitzer des Antiquitätenhauses Bloomsbury, und hielt darüber hinaus nicht selten geheime Auktionen ab, bei denen verbotenerweise seltene Artefakte verkauft wurden. Er ist der Ehemann von Adelaide Winkman und der Vater von Leopold.

Nachdem seine Machenschaften durch die Agenten von Lockwood & Co. während Der Wispernde Schädel herauskamen, wurde er im September selbigen Jahres festgenommen und ins Wandsworth Prison gebracht.

Aussehen Bearbeiten

Winkman ist füllig und untersetzt (kaum größer als Lucy), und hat einen überdurchschnittlich großen Kopf. Laut Lucy wirkt er, als sei ein Aufzug auf ihn gefallen und hätte seinen Körper zusammengedrückt. Er hat breite Schultern und einen ebenso breiten Nacken, muskulöse Arme und zu knapp geratene O-Beine. Seine Haare sind schwarz und sehr kurz, und üblicherweise mit Pomade an den Kopf gegelt. Seine Arme und seine Brust sind von starkem Haarwuchs bedeckt, und er hat einen stoppeligen Bart. Sein Gesicht wird von einer breiten Nase und einem großen Mund geprägt. Außerdem trägt er eine Brille ohne Bügel, die auf besagte Nase geklemmt ist. Seine Augen sind groß und dunkel, mit langen Wimpern. Im Gegensatz zu seiner Frau hat er einen dunkleren Teint.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki